Reisen mit Kinderwagen – so wird es stressfrei für dich und dein Baby

Reisen mit Kinderwagen - so wird es für dich und dein Baby stressfrei

Das Reisen mit Kinderwagen stellt viele Eltern immer noch vor eine Herausforderung. Besonders das Fliegen mit dem Kinderwagen macht vielen Eltern Angst. Dabei ist diese Angst völlig unbegründet. Wenn du mit deinem Baby in den Urlaub fliegst, kannst du deinen Kinderwagen meist direkt bis zum Gate mitnehmen. Bei einigen Airlines zumindest bis zum Check In, wo er dann als Sperrgepäck aufgegeben wird.

Reisen mit Kinderwagen – Wie wird der Kinderwagen im Flugzeug transportiert?

Dein Kinderwagen wird mit dem regulären Gepäck im Frachtraum transportiert. Da er dort und natürlich auch auf dem Weg zum Flieger einer ganze Reihe Keime, Bakterien und auch Schmutz ausgesetzt ist, solltest du nach der Landung ein paar Desinfektionstücher zur Hand haben, um die kritischen Stellen kurz zu reinigen.

Wie bekomme ich den Kinderwagen nach dem Flug zurück?

Nach der Landung erhältst du deinen Kinderwagen oder Buggy – je nach dem womit du reist – entweder direkt beim Verlassen des Flugzeugs oder spätestens am Sperrgepäck wieder. Die Zeit ohne Kinderwagen ist also recht kurz und läßt sich leicht überbrücken. Ein Hindernis ist das Reisen mit Kinderwagen somit auf gar keinen Fall. Und so behaltet ihr auch im Urlaub die gewohnte Mobilität.

Wie erfahre ich, wie die Regelungen bei der Airline sind, mit der wir fliegen?

Zunächst einmal solltest du die Abmessungen und das Gewicht deines Kinderwagens kennen. Denn die meisten Airlines werden diese Daten abfragen. So findest du auch zuverlässig heraus, ob der Kinderwagen auf dem Flug kostenfrei oder gegen Gebühr transportiert wird.

Auf den Webseiten der jeweiligen Fluggesellschaften findest du in der Regel umfassende Informationen. Wenn du unsicher bist, kannst du auch bei der Airline anrufen und den genauen Ablauf erfragen.

Wenn du die rechtzeitig vor eurer Reise informierst, vermeidest du Stress und ungeplante Kosten oder andere böse Überraschungen.

Unser Tipp

Eine Empfehlung, die wir dir unbedingt geben möchten ist allerdings, dass du einen möglichst gut und einfach zusammenklappbaren und leichten Kinderwagen für deine Reise nutzt. Das macht das Handling mit Baby im Gepäck viel einfacher.

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn bitte mit anderen Schwangeren oder Mamas!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top