Die Schwangerschaftscholestase – was es bedeutet & wie gefährlich sie ist

Die Schwangerschaftscholestase ist eine seltene Erkrankung in der Schwangerschaft, die gefährlich für dein Baby sein kann. Finde hier alle wichtigen Infos!
Eine Schwangerschaftscholestase ist eine Erkrankung, die vor allem in der Spätschwangerschaft auftritt. Grundsätzlich versteht man unter einer Cholestase eine seltene Lebererkrankung, die einen Rückstau der Gallensäure und anderen Gallenbestandteilen in der Leber zur Folge hat.
Sie kommt eher selten vor. Im Schnitt kommen auf 1000 Schwangerschaften 1-2 Fälle von Schwangerschaftscholestase.

Wie entsteht eine Schwangerschaftscholestase?

Bei der Cholestase in der Schwangerschaft wird eine erbliche Veranlagung vermutet. Diese sorgt in Kombination mit hormonellen Veränderungen für die Entstehung der Cholestase. Doch gänzlich und zu 100% sind die Ursachen noch nicht erforscht.

Ist eine Schwangerschaftscholestase gefährlich und schadet sie dem ungeborenen Baby?

Für die werdende Mutter ist die Cholestase zumeist nicht gefährlich. Anders sieht das beim ungeborenen Baby aus. Die Gallensäure kann in den Blutkreislauf gelangen und so in den Blutkreislauf deines Babys übertreten. Im schlimmsten Fall kann das vorzeitige Wehen oder sogar eine Totgeburt zur Folge haben. Daher ist es wichtig, die Anzeichen einer Schwangerschaftscholestase zu kennen, damit man sie frühzeitig diagnostizieren kann.
Bei werdenden Müttern, die erkrankt sind, werden die Blutwerte sehr engmaschig überprüft. Eventuell kann es auch dazu kommen, dass die Geburt frühzeitig eingeleitet wird.

Die typischen Anzeichen für eine Cholestase in der Schwangerschaft

Damit du eine Schwangerschaftscholestase frühzeitig erkennst und handeln kannst, haben wir dir die typischen Symptome zusammengefasst.

Müdigkeit

Zugegeben, Müdigkeit tritt bei vielen werdenden Müttern auf. Wenn sie allerdings vermehrt auftritt und in Kombination mit den anderen Symptomen, solltest du alarmiert sein.

Juckreiz

Der Juckreiz ist wohl das Schlüsselsymptom der Schwangerschaftscholestase. Auffällig ist, dass er ohne Hautausschlag auftritt und besonders doe Handflächen und Fußsohlen betrifft. Hinzu kommt, dass er in der Regel erst im letzten Schwangerschaftsdrittel auftritt.

Gelbsucht

Eine Gelbsucht kann auftreten, ist aber nicht zwingend. Eine Gelbsucht erkennt man an der gelblich verfärbten Haut erkennen. Zudem kann der Stuhlgang heller sein und der Urin sich im Gegenzug verdunkeln.
So wird die Schwangerschaftscholestase behandelt
Wenn du die genannten Symprome bei dir feststellst, solltest du in jedem Fall deinen Arzt aufsuchen. Die Diagnose erfolgt dann mittels einer Blutuntersuchung.
Durch die Gabe des Wirkstoff Ursodeoxycholsäure kann der Blutspiegel der Gallensäure normalisiert werden. Zusätzlich wird häufig ein Mittel verabreicht, dass den starken Juckreiz lindert.
Ist eine Cholestase chronisch?
In der Regel werden sich deine Blutwerte nach der Geburt wieder normalisieren, wenn die Schwangerschaft ursächlich für die Cholestase war.
Übrigens: zauberhafte Erstausstattung und Kinderwagen Sets findest du in unserem Bebebi Online Shop – schau doch mal vorbei!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top