Die 40. SSW – die Geburt kann jeden Moment beginnen

In der 40 SSW ist dein errechneter Geburtstermin. Erfahre hier, wie dein Baby sich auf die Geburt vorbereitet & was ist, wenn die Wehen nicht einsetzen.

Mit der 40. SSW hast du offiziell die letzte Schwangerschaftswoche erreicht und das Ende des 3. Trimesters. In dieser liegt dann auch der offiziell errechnete Geburtstermin für dein Baby. 40. SSW 40 SSW

Dein Baby ist bereit für die Geburt

Dein Kind ist in der 40. Schwangerschaftswoche voll lebensfähig und seine Körperfunktionen sind alle vollständig ausgebildet. Im Durchschnitt hat es nun eine Größe von etwa 52 Zentimetern erreicht und wiegt ungefähr 3.500 Gramm. Natürlich können Gewicht und Größe ein wenig individuell nach oben oder unten abweichen. Du musst dir hier keine Sorgen machen. 40. SSW 40 SSW

In den letzten Wochen der Schwangerschaft hat dein Kind unablässig Fettreserven, aber auch Flüssigkeitsreserven angelegt, um die Geburt und die ersten Tage danach gut zu überstehen. So ist sein kleiner Körper gut gewappnet, wenn es in den ersten Tagen nach der Geburt beispielsweise Probleme mit dem Stillen gibt. In der Regel setzt der Milcheinschuss aber spätestens am 4. Tag nach der Geburt ein. Natürlich sollte in der Zwischenzeit eine adäquate Lösung zur Ernährung deines Kindes gefunden werden. 40. SSW 40 SSW

Dein Körper in der 40. Schwangerschaftswoche

Dein Bauch hat nun seinen maximalen Umfang erreicht und sich soweit abgesengt, dass er so optimal auf die Entbindung vorbereitet ist.

Viele Bewegungen sind nun beschwerlich und strengen dich sehr an. Gönne dir daher Ruhe und sammele Kräfte für die bevorstehende Geburt.

So bereitest du dich auf die Geburt vor

Präge dir ein, was du im Geburtsvorbereitungskurs gelernt hast. Du wirst die Entspannungs- und Atemübungen bald brauchen.Gleichzeitig gibt dir dies auch ein sicheres Gefühl und Kraft für die anstrengende Geburt.

Ist die Kliniktasche gepackt? 40. SSW 40 SSW

Die Kliniktasche sollte spätestens jetzt fertig gepackt bereit stehen. So hast du keinen Stress und vergisst nichts, wenn es dann wirklich losgeht. Dann wird die fertig gepackte Kliniktasche einfach nur noch eingepackt und du bist für die Geburt und die ersten Tage danach bestens ausgerüstet.

Solltest du doch etwas vergessen haben, ist es ganz bestimmt kein Problem, dir dies ins Krankenhaus zu bringen.

Dein Baby kommt in der 40. SSW nicht auf die Welt?

Lässt sich dein ungeborenes Kind einfach Zeit und kommt nicht in der 40. SSW zur Welt? Dann gilt es nun offiziell als übertragen. In der Folge wird dein behandelnder Arzt ab der 41. Schwangerschaftswoche das Fruchtwasser regelmäßig untersuchen. Er wird dann entscheiden, ob man noch abwartet, oder ob das Kind auf die Welt geholt werden sollte und die Geburt künstlich eingeleitet wird. Du musst dir allerdings keine Sorgen machen. Das Kinder einige Tage später kommen, ist nicht ungewöhnlich und nur selten wird die Geburt künstlich eingeleitet.

Wir wünschen dir und deinem Nachwuchs eine wunderschöne erste Zeit nach der Geburt. Auch nach der Geburt findest du in unserem Ratgeber viele wertvolle Informationen rund um dein Baby und das gemeinsame Leben.

Übrigens in unserem Bebebi Online Shop findest du viele schöne Babyartikel für deinen Nachwuchs und begleiten euch auch nach der Geburt!.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top