Die 32. SSW – langsam wird es eng im Babybauch

In der 32. SSW wird es langsam eng im Babybauch, das mindert die Aktivität des Babys aber nicht. Welche Beschwerden dich aktuell plagen, erfährst du hier!

Für dein ungeborenes Baby wird es in der 32. SSW langsam enger im Babybauch. Das mindert aber das Wohlfühlgefühl deines Kindes nicht. Es strampelt weiter und du wirst kräftige Tritte spüren. Da dein Kind sich aufgrund der beengten Verhältnisse nicht mehr so gut bewegen kann werden die Tritte langsamer aber dafür umso kräftiger.

So groß und schwer ist dein Baby jetzt

Der Fötus ist bereits 42 Zentimeter groß und wiegt schon 1700 Gramm. Aktuell ist der Verdauungsapparat deines Kindes noch nicht vollständig entwickelt. Ernährt wird es noch immer über die Nabelschnur und hat so auch alle wichtigen Nährstoffe erhalten. So ist dein Kind auch für die erste Zeit nach der Geburt außerhalb des Mutterleibes versorgt.

Dein Baby wäre bereits lebensfähig, wenn es jetzt zur Welt kommen würde. Doch die kommenden Wochen im Babybauch, die es noch hat, bieten ihm einen geschützten Raum für eine vollständige Entwicklung.

In der 32. SSW entwickeln sich auch die Lungenbläschen deines Kindes weiter und sind zusehends stabiler. Die kleinen Fingernägel des Fötus sind nun ebenfalls vollständig gewachsen.

So verändert sich dein Körper in der 32. Schwangerschaftswoche

Nicht nur dein Kind legt weiter ordentlich an Gewicht zu. Auch du als werdende Mutter kannst weiterhin 400-500 Gramm pro Woche an Körpergewicht zunehmen. Auch die Größe deiner Brust kann sich nochmals erhöhen. Die Gebärmutter hat nun den Rand der Brustbeinspitze erreicht.

Umstandsmoden schaffen Erleichterung

Dein Körper verändert sich aktuell intensiv von Woche zu Woche. Wir empfehlen dir daher, bequeme Umstandskleidung zu tragen und auf eine gute Passform der Unterwäsche zu achten. Ein Enge-Gefühl kann so zu Unwohlsein führen.

Dieser Hautausschlag ist jetzt ganz normal

Viele schwangere Frauen stellen um die 32. SSW herum fest, dass sie unter einem roten, flächigen Hautausschlag leiden. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Schwangerschaftsdermatose. Sie verschwindet nach der Schwangerschaft von ganz alleine wieder.

Wenn du unsicher bist, empfehlen wir dir, den Ausschlag deiner Hebamme oder dem behandelnden Arzt zu zeigen, damit eine Rötelninfektion ausgeschlossen werden kann.

PS: Auch wenn noch einige Wochen Zeit sind bis zum errechneten Geburtstermin, kann es jederzeit losgehen. Hast du die Erstausstattung bereits zusammengestellt? Falls nicht, schau gern in unserem Bebebi Online Store vorbei. Dort kannst du rund um die Uhr bestellen und bekommst alles direkt nach Hause geliefert.

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teilt ihn gern mit anderen (werdenden) Eltern! 32. SSW 32. SSW 32. SSW 32. SSW

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top