Die 27. Schwangerschaftswoche – wichtige Untersuchungen im 7. Monat

In der 27. SSW legt dein Baby nochmal merklich an Gewicht zu. Auch dein Babybauch wächst. Worauf du in dieser Zeit achten solltest, erfährst du hier!
Mit der 27. Schwangerschaftswoche geht nun auch der 7. Monat deiner Schwangerschaft zu Ende. Die Geburt naht mit großen Schritten. Deshalb legt dein ungeborenes Kind auch noch einmal deutlich an Gewicht zu. Das ist natürlich auch für dich spürbar und verschiedene Schwangerschaftsbeschwerden können dich plagen. 27. Schwangerschaftswoche 27 Schwangerschaftswoche

Typische Schwangerschaftsbeschwerden

Durch den wachsenden Babybauch kann es vermehrt zu Rückenschmerzen kommen. Aber auch Krampfadern, Beinkrämpfe oder Hämorrhoiden können auftreten. die Folge sein. Achte darauf, dass du dich ausreichend bewegst und genügend trinkst. Besonders Schwimmen tut dir nun gut, da du dein Körpergewicht nicht tragen musst. Zusätzlich können dir Kompressionsstrümpfe gut helfen.

Die Entwicklung deines Kindes in der 27. Schwangerschaftswoche 27 Schwangerschaftswoche

Dein Kind hat bereits eine Größe von etwa 37 Zentimetern erreicht und wiegt ca. 875 Gramm. Aktuell entwickeln sich besonders Gehirn und Lunge noch einmal.
Bei einer Frühgeburt wäre dein Baby nun grundsätzlich überlebensfähig. Allerdings sind die Lungen noch nicht vollständig ausgereift. Dadurch kann es zueinem Atemnot-Syndrom bei einem Frühchen kommen. Auf Ultraschallbildern erkennt man die Gesichtszüge deines Kindes nun sehr differenziert. 27. Schwangerschaftswoche 27 Schwangerschaftswoche

Die SSW 27 – diese Untersuchungen stehen nun an

In dieser Phase der Schwangerschaft stehen einige Vorsorgeuntersuchungen. Dazu gehört auch der zweite Antikörper-Suchtest Er sollte zwischen der 24. und der 27. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden. Hierbei wird eine mögliche Rhesusunverträglichkeit ausgeschlossen.
Lasse dich auf Schwangerschaftsdiabetes testen!
Auch der Test auf Schwangerschaftsdiabetes fällt in diesen Zeitraum. Er ist absolut unverzichtbar, denn selbst wenn du keine Symptome zeigst, kann sie auch unbemerkt vorliegen und dich und dein Baby gesundheitlich gefährden.
Schaue am besten immer wieder in deinen Mutterpass zu schauen, damit du keine anstehende Untersuchung verpasst! 27. Schwangerschaftswoche 27 Schwangerschaftswoche

Organisatorisches für die bevorstehende Geburt 27. Schwangerschaftswoche 27 Schwangerschaftswoche

In dieser Phase deiner Schwangerschaft solltest du dich in jedem Fall entscheiden, wo du dein Kind entbinden möchtest. Zudem macht es Sinn, dass du auch die Erstausstattung für den neuen Erdenbürger nun langsam zusammengestellt hast. So ist zur Geburt des Nachwuchses alles vorbereitet und es muss nichts in letzter Minute passieren. Mit den kommenden Schwangerschaftswochen wird vieles nochmals beschwerlicher und anstrengender. Tolle Inspirationen findest du übrigens auch in unserem Bebebi Online Shop – hier kannst du rund um die Uhr stöbern und bestellen und bekommst alles bequem nach Hause geliefert! 27. Schwangerschaftswoche 27 Schwangerschaftswoche

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top