Die 20. SSW – Zeit für den großen Ultraschall!

In der 20. SSW hast du die Hälfte deiner Schwangerschaft geschafft. Möglicherweise plagen dich verstärkt Schwangerschaftsbeschwerden. Das kannst du tun!

Nun bist du in der 20. SSW und hast somit die Hälfte deiner Schwangerschaft geschafft. Dein Baby ist wieder ein ganzes Stück gewachsen und nun bereits etwa 25 Zentimeter groß. Es wiegt ungefähr 300 Gramm. Du siehst, es wächst deutlich von Schwangerschaftswoche zu Schwangerschaftswoche.

Es füllt deine Gebärmutter nun bereits so weit aus, dass du seine Bewegungen sehr gut spüren kannst.

So entwickelt sich dein Baby gerade

Du wirst in dieser Phase deiner Schwangerschaft verspüren, dass dein Baby immer aktiver wird. Es bewegt seine Gliedmaßen, strampelt, dreht sich und spielt mit der Nabelschnur. Auch seine Sinne sind nun entwickelt. So kann es mittlerweile sehen, fühlen, schmecken, riechen und hören und es nimmt somit auch sehr viel von der Außenwelt wahr.

Du musst allerdings nicht besorgt sein, dass dein Baby reizüberflutet wird, wenn es in deinem Umfeld mal lauter zugeht. Licht und auch Geräuschenimmt dein Baby im Bauch nur gedämpft wahr.

So verändert sich dein Körper in der 20. Schwangerschaftswoche (20. SSW)

Dein Bauch ist nun deutlich runder geworden und nimmt viel Raum ein – auch in deiner Bewegung. Sicher bist du auch bereits auf Schwangerschaftsmode umgestiegen, da dich deine bisherige Kleidung besonders um den Bauch herum zu sehr einengt.

Mit diesen Schwangerschaftsbeschwerden kann dein Körper reagieren

Die Schwangerschaft fordert natürlich auch einiges von deinem Körper. So wirst du möglicherweise unter den einen oder anderen Schwangerschaftsbeschwerden leiden. Dazu gehören ganz klassisch beispielsweise Rückenschmerzen, Kurzatmigkeit, Wassereinlagerungen und Sodbrennen.

Das kannst du gegen die Schwangerschaftsbeschwerden tun

Wenn deine Beschwerden deinen Alltag sehr belasten,vertraue dich deinem Arzt an. Es gibt Möglichkeiten, etwas dagegen zu tun und dir Erleichterung zu verschaffen. Du darfst auch bei einem normalen Verlauf der Schwangerschaft maßvoll weiter Sport treiben und solltest z.B. auch schöne Spaziergänge an der frischen Luft machen. Auch eine gesunde Ernährung ist jetzt eine gute Unterstützung für deine Gesundheit.

Der große Ultraschalltermin

Im Zeitraum um die 20. SSW steht auch ein großer Ultraschalltermin an. Bei diesem Termin schaut dein Arzt sich besonders die Organe deines Kindes, seine allgemeine Entwicklung, die Durchblutung und seine Größe an. Bei diesem Ultraschalltermin entstehen oft ganz tolle Ultraschallbilder, denn du kannst bereits wahnsinnig viel bei deinem Baby erkennen.

Wenn du noch nicht damit begonnen hast, dann ist nun auch ein guter Zeitpunkt sich mit dem Thema Erstausstattung zu beschäftigen. Das macht nicht nur viel Spaß sondern steigert auch die Vorfreude auf den anstehenden Nachwuchs. Du willst mehr zum Thema Schwangerschaft erfahren? Hier weiterlesen!

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen (werdenden) Eltern! 20. SSW 20. SSW 20. SSW 20. SSW

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top