Die 13. Schwangerschaftswoche – jetzt kann dein Baby Licht erkennen

Mit der 13. Schwangerschaftswoche sinkt das Risiko einer Frühgeburt drastisch. Dein Baby ist nun bereits 6 Zentimeter groß.
In der 13. Schwangerschaftswoche ist dein Baby etwa 11 Wochen alt. Es wiegt nun etwa 18 Gramm und hat eine Größe von etwa 6 Zentimetern erreicht. 13. Schwangerschaftswoche 13 Schwangerschaftswoche
Immer noch ist der Kopf des Ungeborenen deutlich größer als der Rest des Körpers. Der Kopf ist im 1. Trimester besonders schnell gewachsen. Doch im Verlaufe des 2. Trimesters wird nun der Körper vermehrt wachsen.
Die Schädelknochen des Kopfes sind lose, was auch nach der Geburt noch so sein wird. Erst mit etwa zwei Jahren schließt sich die sogenannte Fontanelle.

So entwickelt sich dein Baby in der 13. Schwangerschaftswoche 13 Schwangerschaftswoche

In der 13. SSW festigen sich die Gehörknöchel. Das führt dazu, dass es nun Geräusche wahrnehmen kann. Zudem beginnen seine Stimmbänder sich zu entwickeln und es kann Licht wahrnehmen.
Das kannst du sehr einfach testen. Halte eine Taschenlampe an deinen Bauch und schau, ob dein Baby reagiert! Nun ist der Moment gekommen, wo du aktiv mit deinem Baby interagieren kannst.

Das Risiko einer Frühgeburt sinkt nun

Für viele werdende Mütter fällt nun eine große Last ab, da mit dem Abschluss des 1. Trimesters der Schwangerschaft das Risiko einer Frühgeburt stark sinkt. Auch deine Schwangerschaftsbeschwerden lassen nun nach.
Auch dein Babybauch lässt sich nun nicht mehr so gut kaschieren und wird langsam sichtbar. 13. Schwangerschaftswoche 13 Schwangerschaftswoche

Dein Körper erbringt Hochleistungen

Mit Beginn des 2. Trimesters deiner Schwangerschaft steigt dein Energiebedarf um etwa 250 Kalorien täglich. Eine Gewichtszunahme von 1-2 Kilogramm in dieser Phase der Schwangerschaft ist normal. Möglicherweise bemerkst du auch, dass deine Brüste wachsen und die Milchproduktion beginnt. Das sogenannte Kolostrum wird nun produziert. Dies wird die erste Nahrung deines Babys nach der Geburt sein. Erst danach beginnt dein Körper die normale Muttermilch zu produzieren.
Übrigens spricht nichts dagegen, nun zu beginnen, Umstandsmode zu tragen, da dein Körper sich zusehends verändert und bequemere Kleidung, die auf die körperlichen Veränderungen einer schwangeren Frau eingeht, gut für dich ist.
Nun beginnt auch die Phase, in der du dich langsam mit dem Thema Erstausstattung, Kinderwagen und Babykleidung befassen solltest.
In unserem Babyratgeber findest du viele umfassende Informationen zu diesem Thema. Hast du schon Lust nach Babyausstattung zu stöbern? Schau doch mal in unseren Bebebi Online Shop vorbei – dort kannst du tolle Erstausstattung und Kinderwagen Sets entdecken!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top