Datteln in der Schwangerschaft – so wirkt sich der Verzehr von Datteln auf deine Schwangerschaft aus!

Datteln in der Schwangerschaft - wusstest du, dass sie die Geburt erleichtern sollen? Erfahre hier, was du beim Verzehr beachten solltest.
Immer wieder wird diskutiert, ob Datteln in der Schwangerschaft verzehrt werden dürfen.
Welche Auswirkungen Datteln auf die Schwangerschaft ansich haben und wie sie die Geburt beeinflussen, erfährst du im Artikel.

So gesund sind Datteln in der Schwangerschaft

Insbesondere frische Datteln sind sehr gesund. Sie enthalten zwar viel Fruchtzucker. Doch ebenso sind sie sehr reich an Nährstoffen. So finden sich in Datteln viele verschiedene Nährstoffe wie Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien, Eiweiße und Eisen. All das ist sehr wertvoll für den Körper. So wird beispielsweise durch die Ballaststoffe die Verdauung gefördert.
Allerdings sollten Datteln in der Schwangerschaft eher in geringen Mengen verzehrt werden, da der Kalorien- sowie Fruchtzuckergehalt recht hoch ist.

Datteln in der Schwangerschaft zur Beschleunigung der Geburt?

Immer wieder suchen werdende Mütter nach Möglichkeiten für eine leichte und schnelle Geburt. Bei der Recherche stößt man dann z.B. neben Himbeerblättertee auch früher oder später auf Datteln.
Lange wurde dies seitens der Medizin als Mythos belächelt. Allerdings hat sich mittlerweile in Studien gezeigt, dass werdende Mütter, die etwa ab der 35.-36. Schwangerschaftswoche mehrere (6-7) Datteln am Tag essen, schneller und auch mit weniger Komplikationen gebären.
Vielfach konnte auf wehenfördernde Mittel verzichtet werden und die Austreibungsphase war schneller geschafft. So wird der Verzehr von Datteln, insbesondere gegen Ende der Schwangerschaft, auch sehr gern von Hebammen empfohlen, um eine leichte Geburt zu unterstützen.

Nicht auf eigene Faust versuchen, die Geburt zu beeinflussen

Natürlich haben besonders Erstgebärende oft große Angst vor der Geburt und versuchen intensiv, den Verlauf der Geburt zu beeinflussen. Wir empfehlen dir jedoch in jedem Fall, jegliche Maßnahmen, die den Verlauf der Schwangerschaft und auch den Verlauf der Geburt in irgendeiner Weise beeinflussen, im Vorab mit dem behandelnden Arzt oder deiner Hebamme zu besprechen.
Hast du bereits Erfahrungen gemacht mit dem Verzehr von Datteln in der Schwangerschaft? Teile sie gern mit uns und anderen werdenden Müttern in den Kommentaren!
Heute schon nach schöner Babyausstattung gestöbert? Schau doch mal in unserem Bebebi Kinderwagen Online Shop vorbei und lasse dir deine Bestellung risikofrei und bequem nach Hause liefern!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top