Bus und Bahn mit Kinderwagen – wichtige Tipps

Bus und Bahn mit Kinderwagen kann schnell zu einem anstrengenden und nervenaufreibenden Unterfangen werden. Wenn dann noch Einkäufe mit an Board sind, macht es das Ganze noch schwieriger. Sicher hast du auch schon einmal einem Elternteil geholfen, den Kinderwagen in den Bus oder die Bahn zu heben. Oft ist es nicht so einfach mit Kinderwagen die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, wie man sich das zunächst ausmalt.

Die Vorteile der Nutzung von Bus und Bahn mit Kinderwagen

Dabei könnte es eigentlich so einfach sein, weil die Vorteile auf der Hand liegen: du musst den Kinderwagen nicht zusammenklappen und auseinandernehmen um ihn in den Kofferraum zu packen, du kannst Einkäufe mit einem schönen Spaziergang an der frischen Luft verbinden und verbringst so auch Quality Time mit deinem Baby.

Bis du auf den ersten überfüllten Bus triffst oder einen Bahn, die keine Niederfloorbahn ist.

Du möchtest mit Baby und Kinderwagen zukünftig auch die Öffentlichen nutzen?

Wir haben dir einige wertvolle Tipps zusammengestellt, die dir die Nutzung von Bus und Bahn mit dem Kinderwagen erleichtern:

  • Scheue dich nie, andere Menschen um Hilfe zu bitten. So kann der Kinderwagen sicher und auch leicht in Bus und Bahn gebracht werden. Das schont deine Nerven und auch dein Baby bleibt entspannt.
  • Achte beim Kauf des Kinderwagens unbedingt auf das Gewicht des Kinderwagens. Klar, die Optik spielt eine wichtige Rolle. Wenn der Kinderwagen aber sehr schwer ist und für dich nicht zu bewältigen ist, dann ist er definitiv nicht der richtige Kinderwagen für dich!

Auch das hilft:

  • Achte bei der Auswahl deines Kinderwagens auch darauf, dass er möglichst wendig ist, wenn du planst, viel in der Stadt und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mit dem Kinderwagen unterwegs sein möchtest.
  • Hier bieten sich Kinderwagen mit Schwenkrädern an. Sie machen den Kinderwagen sehr wendig, das unterstützt auch das leichte Positionieren in der Bahn – selbst wenn sie etwas voller ist.

Du bist auf der Suche nach dem passenden Kinderwagen, aber noch unsicher, ob er für deine Bedürfnisse der richtige ist? Sprich unser Supportteam gerne an – sie helfen dir weiter und beraten dich gern, den optimalen Kinderwagen für deine Bedürfnisse zu finden.

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn bitte mit anderen (werdenden) Eltern!

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Bei Uterus bicornis handelt sich um eine Uterusfehlbildung. Erfahre hier, ob eine Schwangerschaft trotzdem möglich ist.

Uterus bicornis: Ist eine Schwangerschaft möglich trotz einer Uterusfehlbildung?

Hast du schon einmal von Uterus bicornis gehört? Es handelt sich hierbei um eine Uterusfehlbildung. Für Frauen, die darunter leiden, stellt sich nun die Frage, ob sie dennoch schwanger werden können und ob eine komplikationsfreie Schwangerschaft möglich ist. Wir haben dir in diesem Artikel die wichtigsten Fakten um die Uterusfehlbildung zusammengefasst. Uterus bicornis – was

In der 39. Schwangerschaftswoche läuft der Countdown zur Geburt und dein Baby schüttet extrem viele Stresshormone aus.

39. Schwangerschaftswoche – die letzten Tage vor der Geburt – Ruhe ist angesagt

In der 39. Schwangerschaftswoche durchläufst du die letzten Tage deiner Schwangerschaft und der Countdown zur Geburt läuft. 39. Schwangerschaftswoche 39 Schwangerschaftswoche Möglicherweise hat dein Baby auch bereits das Licht der Welt erblickt, denn nur etwa 5% der Babys kommen zum errechneten Geburtstermin zur Welt. Rein statistisch gesehen kommen die meisten Babys etwa zwei Wochen vor

n der 37. Schwangerschaftswoche hat dein Baby seine Lungenreife und ist auch sonst voll lebensfähig. Es macht sich bereit für die Geburt.

37. Schwangerschaftswoche – dein Körper und dein Baby bereiten sich auf die Geburt vor

Mit der 37. Schwangerschaftswoche beginnt nun dein letzter Schwangerschaftsmonat und es ist nur noch kurze Zeit, bis zu deinem errechneten Geburtstermin. Viele Babys warten übrigens gar nicht bis zur 40. Schwangerschaftswoche und sie kommen früher zur Welt. Dies ist allerdings auch unproblematisch, denn dein Ungeborenes ist vollständig entwickelt und lebensfähig. Es hat auch die vollständige

Wenn ein Paar einen Kinderwunsch hat, braucht es etwas mehr, als nur Liebe. Wie du die Empfängnis begünstigen kannst, fassen wir dir zusammen

Kinderwunsch – wir wünschen uns ein Baby – warum es mehr als Liebe braucht!

Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch? Damit euer Wunsch nach Nachwuchs sich schnell in Wirklichkeit verwandelt, braucht es etwas mehr als viel Liebe. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Zur richtigen Zeit – die fruchtbare Phase der Frau Das Zeitfenster für eine Empfängnis ist recht klein. So reift in der ersten Hälfte des

Scroll to Top