Der Kinderwagen Ratgeber Blog

Die 3. SSW – das passiert in deinem Körper

In den ersten Wochen der Schwangerschaft wissen viele Frauen noch nicht, dass ein neues Leben unter ihrem Herzen heranwächst. Dabei passiert in ihrem Körper auch in der 3. SSW eine ganze Menge. 3. SSW 3 SSW

Die 3. Schwangerschaftswoche – die Basis für neues Leben wird geschaffen 3. SSW 3 SSW

Etwa 300 Spermien haben es bis zur Eizelle geschafft. Nun geht es um alles oder nichts: schafft ein Spermium es, die Hülle der Eizelle zu durchstoßen?
Wenn ja, dann ist das Ei befruchtet. In den nachfolgenden Stunden verschmelzen die Eizelle und der Zellkern des Spermiums. In diesem Moment werden die vererbten Eigenschaften eines Lebewesens festgelegt. Der Grundstein für ein neues Leben ist gelegt. 3. SSW 3 SSW
Im nächsten Schritt wird aus dem Ei eine Zygote, die nun durch den Eileiter in Richtung Gebärmutter wandert. Dieser Prozess dauert etwa 6-10 Tage. Alle 12 Stunden in etwa findet nun eine Zellteilung statt: aus der einzelnen Zelle werden 2, dann 4, dann 8 etc.. In dieser Phase ist es kaum möglich, verlässlich festzustellen, ob du schwanger bist.
Östrogen und Progesteron bewirken in der Gebärmutter das Wachstum einer gut durchbluteten, nahrhaften Schleimhaut. Das ist wichtig, damit sich der Embryo dort einnisten kann und seine Versorgung gesichert ist. Wenn sich die Eizelle eingenistet hat, signalisiert das Hormon HCg dem Körper das Bestehen der Schwangerschaft. 3. SSW 3 SSW

Erste kleine Hinweise auf eine Schwangerschaft

Wie bereits eingangs beschrieben, bemerken Frauen in den ersten Wochen ihrer Schwangerschaft meist nicht, dass sie schwanger sind. Natürlich kannst du eventuell erste Anzeichen wie Spannungsgefühle in den Brüsten, Geruchsempfindlichkeit oder Übelkeit feststellen. Doch es sind zu diesem frühen Zeitpunkt keine zuverlässigen und aussagekräftigen Hinweise.

Weitere mögliche Anzeichen für eine Schwangerschaft

  • Deine Basaltemperatur ist leicht erhöht.
  • Gegen Ende dieser Woche oder Anfang der nächsten Woche kann es zu einer leichten Blutung kommen. Dies kann eine Einnistungsblutung sein.
  • Dein Zervix-Schleim ist klar. Er hat die Konsistenz von Eiweiß.
  • Du spürst den Mittelschmerz. Er ist normalerweise auf der Seite des Unterbauchs, wo der letzte Eisprung stattgefunden hat.
Auch wenn du es nicht bemerken wirst, in den ersten Wochen nach deiner Empfängnis passiert bereits viel in deinem Körper und die Basis für ein neues Leben wird geschaffen. 3. SSW 3 SSW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sichere dir heute noch 15 EUR Rabatt beim Kauf eines Kinderwagens